Heiner Mades für 40 Jahre FDP geehrt

1 Feb

v.l.n.r. Helga Lerch, Heiner Mases, Jörg Berres

Bingen 10.1.2009: Heiner Mades (66) ist das liberale und immer zu einem Spaß aufgelegte Urgestein aus Bacharach, so der Kreis- und Verbandsvorsitzende Jörg Berres anlässlich des Neujahrsempfangs der Kreis FDP in Bingen. Sein Hotel „Gelber Hof“ war über Jahrzehnte selbst politisches Programm und Ort vieler FDP Zusammenkünfte auch von FDP Prominenz. Er hat als Küchenmeister den elterlichen Hotelbetrieb übernommen und arbeitet seit seiner Lehre als selbständiger Unternehmer. Heiner Mades war 15 Jahre im Stadtrat und in den Ausschüssen von Stadt, VG und Kreis tätig. Nach dem Tode von Jürgen Bastian hat er den Vorsitz im FDP Verband Bacharach übernommen und ist bei allen Wahlkämpfen sichtbar für die FDP unterwegs. Er ist aber nicht nur in der FDP aktiv, sondern seit 1970 Mitglied im Prüfungsausschuss der Köche bei der IHK Mainz, lange Zeit erster Vorsitzender des Ausschusses und war nebenbei 10 Jahre Berufschullehrer in Boppard. Er ist aktiv im Wirteverein sowie Mitgründer des Vereins „Aktives Bacharach“ und häufig in der Zeitung als Bacchus mit seinen Bacchantinnen zu sehen. Jörg Berres dankte Heiner Mades abschließend für sein Jahrzehnte langes ehrenamtliches Engagement und hofft weiterhin auf seine aktive Unterstützung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.