FDP Rhein-Nahe will zweistellig werden und ein Mandat hinzugewinnen

1 Apr

Während die Verbandsgemeinde 40 Prozent mehr Schulden habe als der vergleichbare Landesdurchschnitt, kämen die Rheintalgemeinden mit Ausnahme von Manubach sogar auf Werte von 200 bis 450 Prozent. Daher sieht Rudolf Renner die Herausforderungen der kommenden Jahre in einer konsequenten Haushaltskonsolidierung, aber auch in der Notwendigkeit, die Kernaufgaben der Verwaltung als bürgernahe Dienstleistungen zu erhalten und auszubauen. Die zunehmde Zahl älterer Menschen verlange nicht weitere Wege zur Verwaltung, sondern kürze Wege. Im Einzelfall müsse das Amt auch zum Bürger kommen, so Renner. Für die Liberalen ist deshalb mehr Effizienz in der Verwaltung wichtig. Sie plädieren für eine sehr enge Kooperation mit benachbarten Verwaltungen. Nur so könnten finanzielle Freiräume für wichtigen Kernaufgaben in der Verbandsgemeinde wie ein bürgernaher Service, Schulen und Feuerwehren geschaffen werden. Die beiden Ganztagsschulen in Petersackerhof und künftig in Weiler seien ganz entscheidend, Rhein-Nahe für junge Familien attraktiv zu halten. Ebenso sehen die Liberalen in der Verbindung von Unesco Welterbe Oberes Mittelrheintal mit Wein und Kultur noch Chancen für eine bessere touristische und wirtschaftliche Positionierung der Verbandsgemeinde. Mehr zum Programm: www.fdp-rhein-nahe.de  

Kandidatenliste der FDP Rhein-Nahe1. Rudolf Renner (62), Waldalgesheim, 2. Jörg Berres (50), Waldalgesheim, 3. Dirk Büttner (54), Bacharach, 4. Marianne Weichel (60), Waldalgesheim-Genheim, 5. Rainer Kropp (51), Weiler, 6. Marijke Stiehl (58), Bacharach-Steeg, 7. Horst Maurer (54), Oberdiebach, 8. Heiner Mades (68), Bacharach, 9. Stefan Egold (52), Waldalgesheim, 10. Magda Mölig (54), Waldalgesheim-Genheim, 11. Roslies Ramert (64), Weiler, 12. Edwin Lieschied (57), Bacharach-Steeg, 13. Björn Weirich (33), Weiler, 14. Rudolf Pleines (74), Waldalgesheim, 15. Erwin Lauter (72), Weiler, 16. Iris Heims (61), Bacharach, 17. Wolfram Lieschied (68), Bacharach-Steeg, 18. Florian Maurer (27), Betriebswirt, Oberdiebach, 19. Egon Kinscher (60), Waldalgesheim, 20. Dr. Paul-Anthony Mounts (39), Waldalgesheim-Genheim, 21. Wolfgang Lauter (42), Weiler, 22. Wolfgang Wentzel (56), Weiler, 23. Phillip Renner (26), Waldalgesheim, 24. Marion Berres (48), Waldalgesheim, 25. Rüdiger Schnell (39), Waldalgesheim-Genheim, 26. Gerhart Lauter (43), Weiler, 27. Ingrid Schneider (62), Waldalgesheim, 28. Kathrin Renner (31), Waldalgesheim, 29. Hubertus Conrad (70), Waldalgesheim-Genheim, 30. Arno Gottfreund (40), Bacharach, 31. Armin Schnell (64), Waldalgesheim-Genheim, 32. Michael Fischer (49), Weiler. Ersatzbewerber: 33. Manfred Weirich (60), Waldalgesheim, 34. Hans-Joseph Madest (74), Bacharach, 35. Erni Weber (46), Waldalgesheim-Genheim, 36. Hannelore Kaiser (80), Bacharach, 37. Rugart Zahn (80), Bacharach-Steeg    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.